Thermenlauf: Tofiq Mahamad war schnellster

176 waren am Start

Das war wieder einmal Rekord: Beim 26. Thermenmarathon in Bad Füssing gingen 176 Schülerinnen und Schüler an den Start beim Schülerlauf und waren damit die - mit großem Abstand - stärkste Gruppe. Begleitet von den Sportlehrkräften Birgit Eysn, Christiane Kühnel und Andreas Asen ließen sich die Läufer auch nicht von Schnee und Nässe abhalten und zeigten, dass sie schnell unterwegs sein können.

Und am Ende gab es sogar noch hervorragende Platzierungen: Mit Abstand (fast eine Minute Vorsprung) Gesamtsieger der Jungen beim Schülerlauf wurde Tofiq Mahamad.

Bei den Jungen unter 12 Jahren siegte Julian Seibold, Johannes Nöbauer wurde Dritter. Bei den Jungen unter 14 Jahren erreichte Marcel Groß den 3. Platz, bei den Jungen unter 16 Jahren stand Tofiq Mahamad als Sieger auf dem Podest. Dritte bei den Mädchen unter 12 Jahren war Franziska Stadler, ebenfalls Dritte wurden bei den unter 14-jährigen Mädchen Lara Gloy, bei den Mädchen unter 16 Jahren ihre Schwester Ronja Gloy.

Beim 10-Kilometer-Lauf gingen neben Christiane Kühnel und Birgit Eysn auch die Schüler Fabian Neumann, Manuel Neumann, Maxi Haas, Jonas Göckert, Manuel Böse, Ewald Übleis, Kevin Neuberger, Daniel Cepik, Kevin Harres, Jan Pfisterer, Marion Wisgalla, Verena Reitmeir, Wally Wimmer und Lea Buttinger an den Start.

Zur Siegerehrung war auch Schulleiterin Astrid Schmid nach Bad Füssing gekommen und freute sich sehr über ihre sportlichen Schülerinnen und Schüler und deren beachtlichen Erfolge.


« zurück zur Übersicht