Realschüler bringen Weihnachtsfreude ins Wohnstift

Es ist schon eine gute kleine Tradition geworden: Die Schüler aus den Ganztagesklassen an der Maria Ward Realschule in Neuhaus besuchen vor Weihnachten die Senioren im Wohnstift Innblick und bringen mit Liedern, Geschichte und Gedichten Weihnachtsfreude. Begleitet von den Lehrern Florian Baier, Thomas Tausendpfund, Fred Dichtl und Konrektorin Michaela Pallor sangen die Schüler der Klassen 5 d und 6 d altbekannte Lieder, in die auch die Senioren freudig einstimmten. Dazu gab es eine Geschichte vom Christbaumkauf und ein Gedicht von der Weihnachtsgans. Als kleine Geschenke gab es für die Heimbewohner von Hand geschriebene und bunt geschmückte Weihnachtsbriefe aus der Realschule. Aber auch die Senioren hatten eine kleine Überraschung parat: Sie hatten diesmal für die jungen Leute ebenfalls Weihnachtskarten mit guten Wünschen geschrieben und mit Schokolade „angereichert“, mit denen sie den Schülern ihren Dank für den vorweihnachtlichen Besuch zeigen wollten.


« zurück zur Übersicht