Malwettbewerb

"Erfindungen verändern unser Leben" - ein Blick in die Gegenwart, aber auch in die Zukunft stand als Leitgedanke über dem 48. internationalen Jugendwettbewerb der Raiffeisenbanken, auch in diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Kunstunterrichts mit ihren Lehrerinnen Jutta Hausmann und Ines Paßberger Gelegenheit, ihre Fantasie in anregende Bilder zu fassen. So entstanden sehr aussagestarke kleine "Kunstwerke" mit vielen fantasievollen "Erfindungen", von der Tierverstehmaschine bis zum Zeitreisegerät, von Fluggeräten bis zur Tragehilfe beim Einkaufen.

Michael Sers, der Vorstand der Raiffeisenbank Unteres Inntal in Neuhaus zeichnete die drei ersten Preisträger in den 5. und 8. Klassen mit Sachgeschenken aus.

Die Preisträger sind:

aus der Klasse 5 a:
Magdalena Baumgartner, Estera Gaina und Melanie Maidanets;
Sonderpreis: Ruben Sovino Pauli

5 b:
Melanie Wenzl, Tijana Vila, Alexander Scheidler

5 c:
Katharina Gruber, Sebastian Danböck, Alyssa Pauli

5 d:
Skye Puchner, Eva-Maria Friedl, David De Cristofaro

aus der Klasse 8 a:
Julia Ammermüller, Liliann Lenz, Wally Wimmer

8 b:
Lena Wiesenbauer, Dajana Baal, Natalie Bauer.

Malwettbewerb

« zurück zur Übersicht