Besuch des Ministerialbeauftragten Manfred Brodschelm

Die Weiterentwicklung der Digitalisierung an der Realschule, der Ausbau des Ganztagesunterrichts und vor allem der Unterricht in den Zeiten von Corona, all das waren Gesprächsthemen beim Besuch von Manfred Brodschelm, des Ministerialbeauftragten für Realschulen in Niederbayern. Nach einem Gedankenaustausch mit Schulleiterin Astrid Schmid und den Konrektoren Alfons Gölzhäuser und Michaela Pallor konnte Brodschelm bei einem Rundgang durch das Schulgelände und die Schulgebäude einen Eindruck davon gewinnen, wie gerade auch durch die räumliche Weite des Geländes, vor allem auch des Schlossgartens, die Schülerinnen und Schüler auch mit allen notwendigen Abstandsregeln genügend Möglichkeiten für einen den derzeitigen Erfordernissen angepassten Unterricht haben. Manfred Brodschelm will im Lauf der nächsten Monate allen Realschulen in Niederbayern besuchen.

Besuch des Ministerialbeauftragten Manfred Brodschelm

« zurück zur Übersicht