Wohnen im Josefshaus

Klosterschwester Reinfriede zu Besuch im altem Josefshaus


von Michaela Spannagl, Laura Heller

 

 
Neuhaus/Inn. ,,Ich bin schon etwas traurig, dass das Josefshaus abgerissen wird, da ich einige Erinnerungen damit verbinde ‘‘, berichtet Schwester Reinfriede.

Das Josefshaus wurde erbaut. Als es eingeweiht wurde, diente es zunächst als Haushaltsschule. Später dann wurde es auch zum Wohnhaus der Klosterschwestern. Unsere Zeitzeugin Schwester Reinfriede lebte von 1963 – 1995 im Josefshaus. 32 Jahre lang war sie als Gärtnerin im Obst- und Gemüsegarten tätig. Für 350 Leute musste sie täglich das Gemüse herbeibringen.

Im jetzigen Heizungsraum des Josefshauses waren früher die Fußwaschbecken und hinten im Eck eine Dusche.

Einiges gab es auch über den Keller zu berichten, über den Winter wurden dort immer die Eier für die Schulküche ins Wasserglas eingelegt. Im Sommer ist der Keller nicht genutzt worden. Ein nicht so schönes Erlebnis war, als eine Wasserfontäne ausbrach und den Keller bis zur Hälfte der Treppe überschwemmte. Zum Glück war es kein Schmutzwasser, sondern nur Grundwasser.

Vor dem Hochwasser 2013 waren die Räume der derzeitigen Schulküche noch nicht verbunden. Seit Schwester Reinfriede nicht mehr dort wohnt, hat sich einiges verändert. Die Schulküche war bei ihr früher ein großer Schlafraum und ein Klassenzimmer.

Der Platz ist damals eng geworden, da im Schloss 250 Kinder und im Josefshaus 50 Kinder gewohnt haben. Im heutigen Abstellraum hat früher eine Klosterschwester gewohnt, die bei den umliegenden Schlafräumen die Schlafsaalaufsicht übernommen hat.

Auch der Raum J009 hat sich sehr verändert, denn dort, wo jetzt die Tafel ist, hat sich eine Tür befunden. Außerdem war hier früher die Schulküche und der Essensraum.

Der Spindraum wurde während Klosterschwester Reinfriedes Wohnzeit als Waschraum verwendet. Dort, wo die jetzt immer noch vorhandenen Löcher sind, standen die Waschmaschinen und die Schleuder.

Klosterschwester Reinfriede Noggler selbst wohnte alleine in einem kleinen Raum im zweiten Stock, wo sich heute die Jungentoilette befindet. Sie hat uns erzählt, dass die Nische am Fenster bereits bei ihr vorhanden war. Außerdem hat sie ihr Zimmer gerne mit Blumentöpfen geschmückt.

Ein besonders faszinierendes Erlebnis war für die ehemalige Neuhauser Klosterschwester das erste Hochwasser, welches sie dort erlebt hat. Damals haben alle Bewohner mitgeholfen, das Josefshaus vom Wasser und Schlamm zu befreien.

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoMaria-Ward RealschuleSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms108-sessionMaria-Ward RealschuleEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms108-languageMaria-Ward RealschuleSpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.