40 Jahre im Dienst von Kloster und Schule

40 Jahre im Dienst von Kloster und Schule

Am 15. August 1971 begannen Carmen Meisenzahl und Eva Stutz ihre Tätigkeit in Neuhaus. Angestellt wurden sie damals von den Schwestern der Congregatio Jesu für die häusliche Arbeit im Kloster. Hier fanden sie auch ihre Heimat in der Gemeinschaft der Schwestern. Nach der Auflösung des Klosters im Mai 2011 blieben Carmen Meisenzahl (links) und Eva Stutz auch der Maria Ward Realschule treu und sind bis heute im Haus tätig. Eva Stutz fährt für diese Arbeit sogar mit dem Bus aus Hauzenberg nach Neuhaus. Schulleiterin Astrid Schmid und Sekretärin Doris Fuchs sprachen den beiden treuen und verlässlichen Mitarbeiterinnen ihren herzlichen Dank für ihre 40 Jahre im Dienst von Kloster und Schule aus.

40 Jahre im Dienst von Kloster und Schule

« zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK