Realschüler basteln Sterne für die Kinderklinik

Realschüler basteln Sterne für die Kinderklinik

Wie können die kleinen Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik Dritter Orden im Advent ein wenig Licht und Freude bekommen? Eine Antwort gab es an der Maria-Ward-Realschule in Neuhaus. Doris Zauner, die Seelsorgerin an der Kinderklinik gab diese Bitte an Stefan Zauner, den Betreuer des Wahlfachs „Voll Wertvoll“ weiter. Mit Eifer waren die Schülerinnen und Schüler bei der Sache, und so entstanden in drei Unterrichtsstunden 60 Sterne in unterschiedlichen Farben und Größen. Unterstützung bekamen die Bastelnden dabei durch Doris Zauner und die Heilpädagogin Angelika Wimmer. Jetzt ist die Kinderklinik mit den Sternen adventlich geschmückt und bereiten allen im Haus viel Freude. Prof. Dr. Matthias Keller, der ärztliche Direktor der Kinderklinik bedankte sich mit einem Brief und mit kleinen Dankessäckchen bei den Schülerinnen und Schülern für ihre Bastelarbeiten.

Realschüler basteln Sterne für die Kinderklinik

« zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK