Der Elternbeirat an der RSN - für ein gutes Miteinander

Elternbeirat.jpg


Die Eltern der Schüler an der Maria Ward Realschule zeigen viel Interesse am Leben der Schule und an deren Weiterentwicklung. Das wurde deutlich bei der Wahl zum neuen Elternbeirat für die kommenden zwei Jahre.  17 Väter und Mütter von Realschülern stellten sich zur Wahl, und mit mehr als 20 Prozent lag die Wahlbeteiligung so hoch wie selten zuvor.

Den Vorsitz des Elternbeirats übernimmt wieder Lothar Seitz (vorne links), seine Stellvertreterin ist Christa Steinleitner. Die Kassenführung übernimmt Gabriele Dietl, Schriftführerin wird Bianca Steuerer.  Auch Eva Brummer, Christine Danböck, Isolde Gruber, Roland Grübl, Birgit Himmelsdorfer, Sabine Paßberger, Roswitha Poxleitner und Lidia Walter übernehmen als Eltern Mitverantwortung an der Neuhauser Realschule.

Der Elternbeirat  ist vor allem auch aktiv bei schulischen Veranstaltungen wie dem alljährlichen Schulfest.  Die erwirtschafteten Einnahmen kommen in erster Linie wieder den 650 Schülern an der Realschule zugute. Der Elternbeirat unterstützt den Schul-Sozialfonds mit 500 €, übernimmt Kosten für den Aufenthalt der Fünftklässler in Habischried in Höhe von 470 €, leistet einen Beitrag von 600 € zur Wintersportwoche der Siebtklässler und fördert mit 700 € das große, sich über zwei Jahre erstreckende Projekt Finanzkompetenz, bei dem die Schüler aller Jahrgangsstufen den richtigen Umgang mit Geld lernen können. - wü