Masken, Musik, Fröhlichkeit beim Unterstufenfasching

Fasching für die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen am Nachmittag des Unsinnigen Donnerstags – das ist in Neuhaus längst schon ein fester Termin im Lauf des Schuljahrs, und damit das gelingt, helfen viele zusammen: Die Verbindungslehrer Thomas Tausendpfund und Christian Krebs, die Klassenlehrerinnen  und –lehrer und vor allem die Tutoren aus den 10. Klassen, die ein buntes Programm für zwei Stunden Spaß organisieren. Dazu gehört natürlich Musik von Fred Dichtl und der Schulband, aber auch „klassische“ Spiele und gemeinsamer Tanz. Ein besonderer Höhepunkt war in diesem Jahr das Karaoke, bei dem viele Schüler fröhlich mitsangen. Natürlich waren auch die Lehrer entsprechend fröhlich kostümiert und zeigten damit auch ihre heiteren Seiten – zum Spaß für alle, die in den Festsaal gekommen waren.


« zurück zur Übersicht