Klassenzimmertheater

Der Sprung in die Freiheit und die Suche nach dem Ich

„Klassenzimmertheater“ des Theaters an der Rott – Überraschungseffekt und Diskussion

Wie können junge Leute, einmal nicht über soziale Medien, auf manchmal versteckte Grundfragen ihres Lebens Antworten finden? Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler des Projekts „Junge Hunde“ am Theater an der Rott in Eggenfelden zeigen es – unmittelbar im Klassenzimmer. An der Maria Ward Realschule spielten sie die Ein-Personen-Stücke „JUMP“ für die 7. Klassen und „Die Eisbärin“ für die 8. Klassen. Immer beginnt das Spiel mit der Überraschung: In eine „normale“ Unterrichtsstunde stürzen die Darsteller der Stücke und beginnen unmittelbar mit ihrem Spiel. Dieser Überraschungseffekt fesselt sofort die Aufmerksamkeit in den Klassen, und schnell spüren die Schülerinnen und Schüler, das all das, was da zur Sprache kommt oder auch schauspielerisch umgesetzt wird, auch in ihrem eigenen Leben vorkommt.

In „JUMP“ geht um Ängste: Daniel (Markus Schiefer) stürzt als verletzter und ängstlicher Fallschirmspringer ins Klassenzimmer und erzählt aus seinem Leben: Angst vor Versagen, auch in der Schule, das Gefühl, nichts wert zu sein, Angst vor den Eltern, die so oft streiten. Aber er springt seiner Angst entgegen, er springt mit Mut in seine Freiheit.

Auch die „Die Eisbärin“ Mona (Danae Mareen) überrascht mit ihrem plötzlichen Auftritt im Klassenzimmer an der Realschule. Sie ist die junge Frau, die in der digitalen Welt aufgewachsen ist, immer auch der Suche nach möglichst vielen „Likes“ und Followern. Immer mit dem Handy in der Hand auf der Suche nach dem perfekten Beitrag erzählt sie, wie alles angefangen, von Mobbing und dem Zwang, allen gefallen zu wollen. Sie will eine „Marke“ werden – die „Eisbärin“. Am Ende steht sie vor der Frage: „Wer bin ich wirklich?“.

Nach dem Spiel, in dem immer wieder auch die Schülerinnen und Schüler mit einbezogen wurden, gab es, angeleitet durch die Theaterpädagogin Franziska Lohr, angeregte Gespräche, in denen die Jugendlichen auch ihre eigenen Erfahrungen schildern konnten, ihren Umgang mit sozialen Medien, mit Mobbing und – beim „Sprung in die Freiheit“ über den Umgang mit ihren oft unausgesprochenen Ängsten und mit Möglichkeiten, Auswege zu suchen und zu finden.


« zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoMaria-Ward RealschuleSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
cms108-sessionMaria-Ward RealschuleEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cms108-languageMaria-Ward RealschuleSpeichert die vom Benutzer ausgewählte Sprachversion einer Webseite.90 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.