Vor der Prüfung gab es „Mutbriefe“

Für die Schülerinnen und Schüler an der Maria Ward Realschule gab es vor dem Beginn der Abschlussprüfungen eine besonders liebenswerte Unterstützung: Die „Kleinen“ in den 5. Klassen haben für die „Großen“ mit viel Liebe schön geschmückte und bunte „Mutbriefe“ geschrieben. Heute bist du sicher nervös. Aber ich denke an dich und wünsche dir viel Erfolg“ steht in den Briefen, versehen mit einem verzierten Glückskleeblatt. Ein Schüler aus der Klasse 5 G schreibt: „Ich denke, du hast viel gelernt, also atme tief ein, reiß dich zusammen und schreib, so gut du kannst.“ Für alle, die ihre Prüfung ablegen, ist das ein kleines Zeichen des Zusammenhalts unter den rund 670 Schülerinnen und Schüler in Neuhaus. 


« zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK