Prayday – Gott sei Dank

Seit vielen Jahren findet, ausgehend von der evangelischen Kirche, am Tag vor dem Buß- und Bettag der „Prayday“ statt – ein Tag, an dem vor allem auch junge Leute in den Schulen ihr Leben ins Gebet nehmen. Angeregt von Jutta Hausmann und unterstützt von der Fachschaft Katholische Religion waren die Schülerinnen und Schüler eingeladen, in diesem Jahr besonders Dankgebete zu formulieren – Gott sei Dank für das gute Leben in der Realschule, für alle, die hier tätig sind, gerade auch in den schwierigen Zeiten. Viele Schülerinnen und Schüler schrieben ihre Gebete, ihren Dank für die vielen guten Erfahrungen in ihrem Leben auf Herzen, die zu einem großen „Dankbild“ zusammengefügt wurden.


« zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. ... mehr erfahren

OK