„Kunst und Kochen“ – internationale Rezepte fantasievoll gestaltet

Es war eine wahre „Klassen-Leistung“, das Kochbuch, das Kunsterzieherin Jutta Hausmann mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 c im Schuljahr 2019/20 an der Maria Ward Realschule geschaffen hat. Im Kunstunterricht wurden die Lieblingsrezepte der Schülerinnen und Schüler nicht nur grafisch ansprechend geschrieben, sondern auch fantasievoll illustriert und damit zu ansprechenden Gesamtkunstwerken gestaltet. Die Rezeptauswahl ist international und enthält Vorspeisen, Hauptgerichte und süsse Desserts. Sie reicht von russischen Onigiri , Pierogi, Akroschka und Piov aus Kasachstan über Salade de Poulpe, Baklava, Güvec, Griechischen Salat, Tortilla, Rahmschwammerl, Kirschtaschen  und Kaspressknödelsuppe. Jutta Hausmann hat die Rezeptbilder mit weiteren Kunstwerken der Klasse 10 c zu einem sehr ansprechenden Buch gestaltet, das auch ein eindrucksvoll die besondere Kreativität der Klasse mit dem Wahlpflichtfach Kunsterziehung wiederspiegelt. Das Buch „Kunst und Kochen“ bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 c zum Abschied und  ist für alle Interessierten im Sekretariat der Maria Ward Realschule in Neuhaus zum Preis von 14,90 € erhältllich.

Jutta Hausmann (links) und Schulleiterin Astrid Schmid präsentieren zusammen mit den beteiligten Schülerinnen Alicia Peter (2. v. li.) und Sophia Eggerer ihr Buch „Kunst und Kochen“.


« zurück zur Übersicht