Damit Unterricht anschaulich und lebensnah bleibt

Lebendiger, anschaulicher Unterricht für die 650 Schülerinnen und Schüler an der Maria Ward Realschule – dafür braucht es zeitgemäße Unterrichtsmaterialien, vor allem auch in den mathematischen und naturkundlichen Fächern (MINT-Fächer). Der Förderverein der Realschule mit seinem Vorsitzenden Wolfram Hatz leistet da seit vielen Jahren eine wertvolle Hilfe. Viele frühere Schülerinnen und Schüler, aber auch viele Freunde der Schule sind Mitglieder in diesem Verein, der seit vielen Jahren einen unverzichtbaren Beitrag für die Ausstattung der Schule leistet. Stephan Braun betonte in seinem Kassenbericht, dass die Einnahmen des Vereins weitgehend konstant waren und damit auch den Anträgen der einzelnen Fachbereiche stattgegeben werden konnten. Der Förderverein hat für das laufende Schuljahr 19700 Euro an Zuschussmitteln bewilligt, um den einzelnen Fachbereichen den Kauf von bestmöglichen Materialien zu ermöglichen. Im Fach Deutsch soll mit einer Bücherkiste soll die Freude am Lesen an der Realschule besonders angeregt werden, für das Wahlfach Theater wurde eine Kamera für ein Filmprojekt angeschafft. Bezuschusst wurde auch das seit vielen Jahren stattfindende Klassensprecherseminar, das die Mitverantwortung für die Schule auch bei den Schülerinnen und Schülern bestärken soll.

Besonders gefördert und ausgestattet hat der Verein die MINT-Fächer: Das Fach Physik mit 5100 Euro für Experimentierkästen und Versuchsanordnungen, den Fachbereich Biologie mit Mikroskopen und Zuschüssen für Exkursionen und den Fachbereich Werken mit Werk- und Unterrichtsmaterialien. Angeschafft wurde aus Mitteln des Fördervereins auch für 3500 Euro eine I-Pad-Kiste für das neue Josefshaus, um digitales Lernen einzuüben, ein neues Mischpult für die Schulband und Notenmaterial für den Fachbereich Musik. Eine runde Tischtennisplatte im Außenbereich des neuen Josefshauses wird vor allem in der Mittagsfreizeit von den Schülerinnen und Schülern gern genutzt und regt die Bewegung in der Freizeit an.

Ziel des Fördervereins ist es auch, dass durch die qualitativ hochwertigen Unterrichtsmaterialien bei den Schülerinnen und Schülern im alltäglichen Unterricht nicht nur die Freude am Lernen gestärkt wird, sondern dass sich auch, vor allem in den oberen Klassenstufen, gezielt auf die digitalisierte Berufs- und Arbeitswelt vorbereitet werden.

Damit Unterricht anschaulich und lebensnah bleibt

« zurück zur Übersicht