Das Schlossgewölbe – für Schüler ein Ort zur Ruhe und zur Entspannung

Wo bis vor einigen Monaten gefeilt, gebohrt und geleimt wurde, können sich die Schülerinnen und Schüler jetzt vor und nach dem Unterricht entspannt zurückziehen.  Der Werkraum im Schlossgebäude der Realschule wurde in das neu errichtete Josefshaus verlegt.  Die altehrwürdigen Gewölbe des Schlosses wurden gründlich renoviert und dienen jetzt als Rückzugsort für die Schüler – auch mit einem Kaffee-Automaten, der auf Anregung der Schülersprecher und Verbindungslehrer aufgestellt wurde. Das Gewölbe mit seiner ansprechenden Atmosphäre dient der Schülermitverantwortung auch als Raum für Besprechungen, aber auch den Fahrschülern, die auf ihre Busse warten müssen, als Ort der Ruhe und Entspannung oder auch zur Vorbereitung auf den Unterricht. Auch unter dem Gedanken „Schüler helfen Schülern“ kann der Gewölberaum sehr nützlich sein.

Besonders genutzt werden die Gewölberäume aber von den Schülern in den Ganztagesklassen. Es wird in Kürze ein einladender Arbeitsraum entstehen, aber auch ein „Kreativraum“ zum Basteln, Malen und für vielfältige gestalterische Tätigkeiten. Auch die Ganztagesschüler finden hier nach den Unterrichtsstunden einen ansprechenden Ort als Ruhe– und Rückzugsraum. Es ist das erklärte Ziel der Schule, dass nicht nur Unterricht in „klassischen“ Schulräumen stattfindet, sondern dass über die Schulstunden hinaus eine Atmosphäre entsteht, in der sich alle Schüler wohl fühlen können, wo sie auch einen Ort der Entspannung und Entschleunigung finden.

Das Schlossgewölbe – für Schüler ein Ort zur Ruhe und zur Entspannung

« zurück zur Übersicht