Sicherheit und Eleganz auf dem Tanzparkett

Festlicher Tanzkursabschluss

Seit Januar hatten sie jede Woche in der Sporthalle geübt und trainiert: Walzer, Cha-cha-cha, Jive, Discofox – die esten Tanzschritte für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen. Unter der bewährten Anleitung von Tanzlehrerin Bianca Steinecker lernten sie nicht nur die sichere Bewegung auf dem Tanzparkett, sondern auch elegante Haltungen und Umgangsformen. Was sie gelernt haben, stellten die 120 jungen Leute beim großen Abschlussball in der Ruhstorfer Niederbayernhalle unter Beweis, begleitet von ihren Familien und Freunden und auch von den Lehrkräften der Schule, die den Tanzkurs alljährlich organisieren helfen.

Die Nervosität vor der feierlichen Polonaise und dem ersten Walzer wich schnell einer fröhlichen Stimmung, zu der vor allem auch die vielen jungen Ballbesucher beitrugen. Denn dieser Tanzkursabschluss war zu einem großen gesellschaftlichen Ereignis der Realschule geworden. In diesem Jahr kamen so viele Besucher wie nie zuvor, besonders viele Schülerinnen und Schüler, die vor einigen Jahren ihren Schulabschluss in Neuhaus absolviert haben, und so gab es ein fröhliches, entspanntes Wiedersehen. Schulleiterin Astrid Schmid betonte, dieser Tanzkurs sei ein wichtiges und wertvolles Ereignis, an dem sich Schule und Schüler auch einmal in einem besonderen Rahmen präsentieren können. Sie sei alle Jahre wieder stolz darauf, wie elegant und sicher sich die Schülerinnen und Schüler auf der Tanzfläche und vor ihren Familien bewegen gelernt haben.

Spannend war auch der Tanz-Wettbewerb, der von den anwesenden Lehrkräften bewertet wurde. Sieger wurde Samuel Preuß mit seiner Partnerin Johanna Dietl, gefolgt von Elias Koller und Hanna Graml sowie Josef Grömmer und Sophia Denk.


« zurück zur Übersicht