Musikalische Weihnachtsgrüße im Wohnstift Innblick

Es ist schon eine feste Einrichtung geworden, dass die Schülerinnen und Schüler der Ganztagesklassen vor Weihnachten einen Besuch bei den Heimbewohnern des Wohnstifts Innblick machen, mit den Senioren Weihnachtslieder singen und kleine selbst angefertigte Weihnachtsgruß-Bilder überbringen.

Zusammen mit den Lehrkräften Michaela Pallor, Fred Dichtl, Thomas Tausendpfund und Eva Schwarz hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 d und 6 c ein ansprechendes Programm für ihren Besuch vorbereitet. Sie sangen die vertrauten alten Weihnachtslieder, in die auch die Senioren gern mit einstimmten. Benedikt Zauner las eine nicht allzu ernst zu nehmende Weihnachtsgeschichte von Toni Lauerer, eine heitere Schilderung einer Vereins-Christbaumversteigerung, dazu gab es von den Lehrern den leisen bayerischen Adventswalzer. Die Schüler übergaben ihre kleine Geschenke und  kamen dadurch auch schnell mit den Senioren ins Gespräch.

Heimleiterin Alexandra Tiefenböck-Kölbl dankte den Lehrern und Schülern herzlich für den Besuch und die fröhlichen musikalischen Weihnachtsgrüße, auch für den „Weihnachts-Hit“ fast aller Kinder, das Lied von der „Weihnachtsbäckerei“.


« zurück zur Übersicht