Besuch der Schwestern an ihrem ehemaligen Kloster

Die Schwestern der Congregatio Jesu, die bis 2011 in Neuhaus so segensreich gewirkt haben und die das Leben in der Schule mit großem Interesse und auch mit ihrem Gebet begleiten, kamen in die Schule zu Besuch, vor allem, um die vielen Um- und Neubauten anzuschauen, die im Lauf der vergangenen Jahre vorgenommen wurden. Es gab viel zu erzählen und manche frohe Erinnerung, auch mit den Lehrern, die mit den Schwestern noch zusammengearbeitet hatten. Die Schwestern leben jetzt in Simbach am Inn und in Altötting.

Zu Besuch kamen mit ihrer Fahrerin Schwester Jutta, Schwester Konstantine Weindl, Schwester Emilie Thurnreiter, Schwester Agnella Schretzlmeier, Schwester Ehrenfrieda Schönhofer, Schwester Hedwig Harlander, Schwester Katharina Harlander und Schwester Reinfriede Noggler.


« zurück zur Übersicht