Wahlpflichtfächergruppen

Die Realschule umfasst die Jahrgangsstufen 5 - 10. In den Jahrgangsstufen 5 und 6 werden die Schüler nach einer gemeinsamen Stundentafel unterrichtet. Ab der Jahrgangsstufe 7 können die Schüler und ihre Eltern je nach Eignung und Neigung aus den angebotenen Wahlpflichtfächergruppen auswählen.

 

Vielfältiges Angebot der aktuellen Wahlpflichtfächer

 

Wahlpflichtfächergruppe I: Mathematik und Naturwissenschaften

In dieser Gruppe werden die Fächer Mathematik, Physik und Chemie verstärkt unterrichtet. Außerdem haben alle Schüler Pflichtunterricht in Informationstechnologie mit CAD.

Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik I und Physik

 

Wahlpflichtfächergruppe II: Wirtschaft

In dieser Gruppe werden die Fächer Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht sowie Informationstechnologie mit einem Schwerpunkt in der Textverarbeitung unterrichtet.

Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II und BwR

 

Wahlpflichtfächergruppe III a: Französisch

In dieser Gruppe wird als zweite Fremdsprache Französisch unterrichtet. Außerdem haben alle Schüler Pflichtunterricht in Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen sowie Informationstechnologie.

Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II und Französisch

 

Wahlpflichtfächergruppe III b: Kunst, Werken, Haushalt und Ernährung

In dieser Gruppe wählen die Schüler ein Profilfach aus den drei angebotenen Praxisfächern Kunst, Werken oder Haushalt und Ernährung. Außerdem haben alle Schüler Pflichtunterricht in Informationstechnologie.

Abschlussprüfungsfächer: Deutsch, Englisch, Mathematik II und das jeweilige Profilfach (mit einem praktischen Teil)


Alle genannten Wahlpflichtfächergruppen sind (mit Ausnahme von Haushalt und Ernährung) in jeder der Jahrgangssstufen 7 bis 10 eingerichtet.